Projektplan

Am 23. Juli 2012 starteten die Bauarbeiten zu einem Jahrhundertprojekt in Wagrain. Es handelt sich bei G-LINK um ein Bauwerk, das mit keiner Seilbahn vergleichbar ist. "Maßgeschneidert" müssen Elemente vorbereitet und errichtet  werden. Eine Herausforderung für jeden Partner des Projektes. 
 

Projektplan - Bauphase

Ende Juli bis September 2012

  • Aushub Stationsgebäude am Grafenberg & Grießenkareck
  • Aushub und Fundamentierung der zwei Stützen
September bis Dezember 2012
  • Fertigstellung vom Rohbau der  Bergstation am Grafenberg einschließlich Stahlbaukonstruktionen. 
  • Rohbau der Talstation am Grießenkareck
  • Montage der zwei 35 Meter hohen Stützen
Dezember 2012 - April 2013 Winterbetrieb

April bis Fertigstellung
Herbst 2013

  • Seilzug (ca. 8 Wochen)
  • Fertigstellung der Stationsgebäude
  • ab August 2013 Montage Kabinenführung
  • Anfang/Mitte August Lieferung Fahrzeuge
  • Probebetrieb
  • Behördliche Abnahme von G-LINK WAGRAIN

 

3-D Video von G-LINK Wagrain

Interaktiver Pistenplan

Interaktives Panorama Bergbahnen Wagrain

Lerne das Skigebiet von zuhause aus kennen...

Details